Einführung einer Nein-Stimme bei Wahlen (37. JuliA-Landeskongress)

Aus Beschlusssammlung der JuliA Sachsen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Jungliberale Aktion Sachsen fordert die Schaffung der Möglichkeit, bei Wahlen zu Parlamenten und Wahlbeamten sich der Stimme zu enthalten oder mit Nein zu stimmen. JuliA fordert die FDP-Fraktion im Sächsischen Landtag auf, sich für eine entsprechende Änderung des Sächs. Wahlgesetzes einzusetzen.