Gesetzliche Höchstgeschwindigkeiten für Mopeds anheben (66. JuliA-Landeskongress): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Beschlusssammlung der JuliA Sachsen
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Die Jungliberale Aktion Sachsen fordert, die durch Bauart bedingte Höchstgeschwindigkeit für Kleinkrafträder der EG-Fahrzeugklassen L1e und L2e generell auf…“)
 
(kein Unterschied)

Aktuelle Version vom 25. März 2019, 13:17 Uhr

Die Jungliberale Aktion Sachsen fordert, die durch Bauart bedingte Höchstgeschwindigkeit für Kleinkrafträder der EG-Fahrzeugklassen L1e und L2e generell auf 60 km/h anzuheben. Der Erwerb der Fahrerlaubnisklasse AM soll weiterhin zum Führen dieser Fahrzeuge berechtigen.