Integration leben – und lernen: Gebärdensprache an sächsischen Schulen (55. JuliA-Landeskongress)

Aus Beschlusssammlung der JuliA Sachsen
Version vom 17. Februar 2015, 05:23 Uhr von Rudi (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Die Jungliberale Aktion Sachsen fördert optionale Kurse zum Erlernen der Gebärdensprache an weiterführenden Schulen. Hier ist es denkbar im Rahmen erster Pi…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Jungliberale Aktion Sachsen fördert optionale Kurse zum Erlernen der Gebärdensprache an weiterführenden Schulen. Hier ist es denkbar im Rahmen erster Pilotprojekte Erfahrungen zu sammeln, die zukünftigen Ganztagsangeboten / Arbeitsgemeinschaften als Vorbereitung dienen können.