Keine GEZ-Gebühr auf internetfähige Computer (38. JuliA-Landeskongress)

Aus Beschlusssammlung der JuliA Sachsen
Version vom 17. Februar 2015, 05:30 Uhr von Rudi (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Die Jungliberale Aktion Sachsen lehnt die Gebührenerhebung der GEZ auf internetfähige Computer und Funktelefone ab. Für beide Übertragungswege ist eine ind…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Jungliberale Aktion Sachsen lehnt die Gebührenerhebung der GEZ auf internetfähige Computer und Funktelefone ab. Für beide Übertragungswege ist eine individuelle Abrechnung möglich, ein genereller Gebühreneinzug ist daher nicht nötig.