Samstagsunterricht an sächsischen Schulen (41. JuliA-Landeskongress)

Aus Beschlusssammlung der JuliA Sachsen
Version vom 17. Februar 2015, 22:54 Uhr von Christoph (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Wenn sächsische Schulen samstags Unterricht anbieten wollen, ist das den jeweiligen Schulen freizustellen. Einer generellen gesetzlichen Regelung bedarf dies…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wenn sächsische Schulen samstags Unterricht anbieten wollen, ist das den jeweiligen Schulen freizustellen. Einer generellen gesetzlichen Regelung bedarf dies nicht. Die Unterrichtsverteilung auf die Wochentage erfolgt durch eine Mehrheit von Lehrer- und Schülerschaft. Jedoch gilt bei Einführung des Unterrichts an Samstagen die Möglichkeiten und Grenzen der Schülerbeförderung durch öffentliche Verkehrsmittel berücksichtigen.