Schulzeitungen (24. JuliA-Landeskongress): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Beschlusssammlung der JuliA Sachsen
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Die generelle Zensur von Schulzeitungen in Sachsen durch die Schuldirektion ist aufzuheben. Eine Schulzeitungskommission, die sich paritätisch aus Lehrern und…“)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
Die generelle Zensur von Schulzeitungen in Sachsen durch die Schuldirektion ist aufzuheben. Eine Schulzeitungskommission, die sich paritätisch aus Lehrern und Schülern zusammensetzt, soll stattdessen inhaltliche Beschwerden klären und wenn nötig Auflagen erteilen.
 
Die generelle Zensur von Schulzeitungen in Sachsen durch die Schuldirektion ist aufzuheben. Eine Schulzeitungskommission, die sich paritätisch aus Lehrern und Schülern zusammensetzt, soll stattdessen inhaltliche Beschwerden klären und wenn nötig Auflagen erteilen.
 +
 +
[[Category:24. JuliA-Landeskongress]]

Version vom 22. Juni 2015, 07:38 Uhr

Die generelle Zensur von Schulzeitungen in Sachsen durch die Schuldirektion ist aufzuheben. Eine Schulzeitungskommission, die sich paritätisch aus Lehrern und Schülern zusammensetzt, soll stattdessen inhaltliche Beschwerden klären und wenn nötig Auflagen erteilen.