Subventionen für Tabakanbau (22. JuliA-Landeskongress): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Beschlusssammlung der JuliA Sachsen
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Die JuliA Sachsen fordert den schrittweisen Abbau von Ausgleichszahlungen für den Tabakanbau in der Europäischen Union. Zeitlich begrenzte Übergangshilfen s…“)
 
(cat.)
 
(2 dazwischenliegende Versionen von einem anderen Benutzer werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
Die JuliA Sachsen fordert den schrittweisen Abbau von Ausgleichszahlungen für den Tabakanbau in der Europäischen Union. Zeitlich begrenzte Übergangshilfen sollen den betroffenen Tabakbauern den Umstieg auf andere landwirtschaftliche Produkte erleichtern.
 
Die JuliA Sachsen fordert den schrittweisen Abbau von Ausgleichszahlungen für den Tabakanbau in der Europäischen Union. Zeitlich begrenzte Übergangshilfen sollen den betroffenen Tabakbauern den Umstieg auf andere landwirtschaftliche Produkte erleichtern.
 +
 +
[[Category:22. JuliA-Landeskongress]]
 +
[[Category:Landwirtschaft, Fischerei und Lebensmittelsicherheit]]
 +
[[Category:Steuern und Finanzen]]

Aktuelle Version vom 27. April 2020, 18:07 Uhr

Die JuliA Sachsen fordert den schrittweisen Abbau von Ausgleichszahlungen für den Tabakanbau in der Europäischen Union. Zeitlich begrenzte Übergangshilfen sollen den betroffenen Tabakbauern den Umstieg auf andere landwirtschaftliche Produkte erleichtern.