Wettbewerb auch in der FDP (56. JuliA-Landeskongress)

Aus Beschlusssammlung der JuliA Sachsen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liberale Prinzipien dürfen nicht dort enden, wo die Firmen von FDP-Mitgliedern beginnen. Als Organisation, die sich in allen Lebenslagen gegen Zwang und Monopole und für fairen Wettbewerb auf Augenhöhe einsetzt, sollte die FDP Sachsen in Zukunft auch bei der Konzeption von Kampagnen auf fairen Wettbewerb setzen.

Die Jungliberale Aktion Sachsen fordert die FDP Sachsen dazu auf, für zukünftige Kampagnen mit ausreichend zeitlichem Vorlauf Angebote mehrerer Agenturen einzuholen und die Entscheidung über die ausführende Agentur transparent für alle Mitglieder zu treffen.