Einsatzkennung für Polizisten (46. JuliA-Landeskongress)

Aus Beschlusssammlung der JuliA Sachsen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Jungliberale Aktion Sachsen fordert das Sächsische Polizeigesetz um eine Einsatzkennungspflicht für Polizisten zu erweitern. Jedem Polizeibeamten, der auf sächsischem Gebiet eingesetzt wird, soll vor einem Einsatz eine wechselnde, temporäre Nummer zugeordnet werden, die deutlich erkennbar auf der Uniform angebracht wird. Diese Zuordnung soll für einen begrenzten Zeitraum gespeichert werden.